29. September 2016

Spannendes Fachseminar zur

Gartenstadt Öjendorf

Das Bezirksamt Hamburg-Mitte hat am Dienstag, den 27. September ein Fachsymposium zur Gartenstadt Öjendorf in der Patriotischen Gesellschaft durchgeführt. Die Veranstaltung war sehr gelungen. Zunächst gab es facettenreichen Input zum Thema Gartenstadt. Hierbei wurden die historischen Hintergründe ebenso erläutert wie aktuelle Fragestellungen.

Alle Teilnehmer verfügten so über ausführliches Hintergrundwissen und konnten anschließend in drei unterschiedlichen Gruppen diskutieren. Die Gruppen hatten die Themen Nutzung, Dichte und Sozialraum. Diese sehr allgemein gewählten Themen führten zu spannenden Diskussionen, deren Ergebnisse schließlich im Plenum vorgestellt wurden. Diese fachliche Annäherung an die Gartenstadt war sehr spannend. Der nun startende Prozess wird ebenso spannend. Es wird selbstverständlich umfangreiche Beteiligungsveranstaltungen vor Ort geben.

 

Tobias Piekatz (31), stadtplanungspolitischer Sprecher unserer Fraktion: „Die Veranstaltung heute war rundum gelungen. Vielen Dank an das Bezirksamt für diese tolle Veranstaltung. Die heutigen Informationen und unser letzte Woche im Stadtplanungsausschuss verabschiedete Antrag sorgen dafür, dass wir dort ein richtig tolles Projekt vor uns haben, das sich jetzt in einem klasse Rahmen bewegt. Nun ist es wichtig, dass wir vor Ort die zukünftigen Bewohnerinnen und Bewohner und die Nachbarinnen und Nachbarn beteiligen. Ich bin gespannt auf den weiteren Verlauf und freue mich jetzt schon auf diese schöne Fleckchen Stadt in der Stadt.“