ELKE KUHLWILMHamm Borgfelde

SPD Stadtteile

ELKE KUHLWILM

Über mich

„Unseren lebendigen Bezirk in seiner Vielfalt und Liebenswürdigkeit zu stärken – dafür setze ich mich ein. Ich will dazu beitragen, dass sich die Bürger in ihrem alltäglichen Leben wohlfühlen. Auch deswegen suche ich das direkte Gespräch mit möglichst vielen Menschen: ihre Vorschläge, Ideen und Kritik können mithelfen, unseren Bezirk liebens- und lebenswert zu erhalten.“

Lebenslauf

1942 geboren in Tangermünde (DDR)
Familienstand ledig, ein Pflegekind
1948-1956 Grundschule Tangermünde
Frühjahr 1956 Flucht aus der DDR
1956-1962 Charlotte-Paulsen-Gymnasium Hamburg, Abschluss: Abitur
April 1962-März 1965 Lernschwester im AK Eilbek, Abschluss: Staatsexamen
Bis 1974 Tätigkeit als Krankenschwester im AK Eilbek
Seit 1974 freigestellte Personalratsvorsitzende im AK Eilbek
1971-1986 Vorsitzende des Landes- und Bundesfachgruppenausschusses Gesundheitsdienst der Deutschen Angestellten - Gewerkschaft (DAG)
1986-2003 Referatsleiterin Gesundheitsdienst beim Bundesvorstand der DAG
Herbst 2003 Eintritt in den Ruhestand

Politik

1982 Eintritt in die SPD
Seit 1982 Mitglied im Ortsausschuss Hamm (heute Distrikt Hamm / Borgfelde)
Beisitzerin im Distriktsvorstand Hamm / Borgfelde
Mitglied im Vorstand der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF)
Mitglied im Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokraten im Gesundheitswesen (ASG)
2011-2014 beigewählte Bürgerin im Kulturausschuss
Seit 2013 Mitglied im Bezirksseniorenbeirat
Für den Seniorenbeirat beratendes Mitglied im City-Ausschuss
Seit Mai 2014 Abgeordnete der Bezirksversammlung Hamburg-Mitte

 

Kontakt: elke.kuhlwilmspdfraktion-hamburg-mitte.de

Ausschüsse

  • Regionalausschuss Horn / Hamm / Borgfelde / Rothenburgsort
  • Kulturausschuss