08. September 2018

Unser Bezirk

lebenswert und gut

„Bei dem Thema lebenswerter Bezirk geht es meiner SPD-Fraktion vorrangig um die Menschen die in den Quartieren von Hamburg-Mitte leben. Wie sieht es vor der eigenen Haustür aus? Wie intakt sind Spielplätze, Grünanlagen, Seen und Plätze? Gibt es Ideen für die Beseitigung von “Schmuddelecken“? Da wollen wir zusammen mit den Bürgerinnen und Bürgern aus Mitte ´ran. Unter  www.lebenswerter-bezirk.de  sind wir erreichbar. Einfach die Lage beschreiben und Vorschläge einbringen. Wir sind gespannt!“

Arik Willner, Fraktionsvorsitzender SPD Bezirk Mitte

 

Zum Hintergrund

Der Bezirk Hamburg-Mitte ist in den letzten Jahren stark gewachsen. Nachverdichtung im Wohnungsbau wird dabei oft als Konkurrenz um knappe Freiflächen empfunden. Umso wichtiger ist es daher, gleichzeitig mit dem Wohnungsbau die Qualität von Grünflächen und Parks zu verbessern und die Attraktivität von öffentlichen Plätzen zu steigern. Hamburg-Mitte soll noch attraktiver als Lebensmittelpunkt aller hier lebenden Menschen werden. Dabei geht es um die Qualität des Wohn- und Arbeitsumfeldes in den Stadtteilen des Bezirkes, welches individuell und entlang der Einzigartigkeit des betreffenden Stadtviertels betrachtet und entwickelt werden soll. 

Das Programm hat zum Ziel, konkrete Maßnahmen und Projekte zu initiieren, die das direkte Umfeld der Menschen betreffen. Dabei geht es um Sauberkeit, um die Aufwertung von kleinen und großen Grünflächen, um die Gestaltung der Quartiere mit ihren Verkehrswegen, Spielplätzen und auch touristischen Besonderheiten. Dazu soll zusammen mit Partnern aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft - mit konkreten Maßnahmen - eine Entwicklung angestoßen werden, die weit über diese Legislaturperiode hinaus Wirkung entfaltet. Von den innerstädtischen Mischgebieten bis hin zu den großen Wohnquartieren in Billstedt und Wilhelmsburg will die SPD individuelle Maßnahmen zur Verbesserung des Umfeldes beschließen, die schnell und unbürokratisch umgesetzt werden.

50.000 EUR sind für Maßnahmen reserviert, die direkt von Bürgerinnen und Bürgern eingebracht werden.  Unter der URL www.lebenswerter-bezirk.de können Verbesserungen in den Quartieren vorgeschlagen werden.

Ansprechpartner:

Arik Willner                       0173 885 34 80

Oliver Sträter                    0171 352 26 22

Torben Wiencke              0171 55 49 0 71