04. Juli 2014

Welt-Astra-Tag

in neuem Kleid

Der Welt-AstraTag findet seit nunmehr 17 Jahren regelmäßig an den Landungsbrücken statt. Beim Start 1997 war er zunächst als einmalige Jubiläumsveranstaltung geplant. Nach dem großen Erfolg der Veranstaltung entschloss die Holsten-Brauerei AG sich dazu, den Welt-Astra-Tag regelmäßig stattfinden zu lassen. In der Folge stiegen die Besucherzahlen jährlich an. Zuletzt kamen bis zu 60.000 Besucher zu den Feierlichkeiten an den Hafen. Letztmalig wurde für die Veranstaltung 2013 eine Genehmigung erteilt.

Die zur Verfügung gestellt Fläche an den Landungsbrücken konnte die enorm hohen und stetig wachsenden Besucherzahlen nicht mehr aufnehmen. Der Bierhersteller Astra hat sich daher dazu entschlossen, zukünftig das Reeperbahn-Festival und eventuell auch andere Hamburger Veranstaltungen als Sponsor zu unterstützen. Wir begrüßen diese Entscheidung der Holsten-Brauerei AG, sich als Hamburger Marke weiterhin an kulturellen Veranstaltungen der Hansestadt zu beteiligen und so ihre lokale Verbundenheit darzustellen. Die Bewohnerinnen und Bewohner der Neustadt erfahren so einen Rückgang der Lärmbelastung, den wir ebenfalls begrüßen und als Erfolg der Kommunalpolitik ansehen.