Yannick Regh

Yannick Regh

Ich bin am 29. Oktober 1991 in Hamburg als Sohn einer deutschen Mutter und eines französischen Vaters geboren und besitze beide Staatsbürgerschaften. In Schleswig- Holstein bin ich zur Schule gegangen und habe 2011 das Abitur absolviert. Bevor ich in die SPD eingetreten bin, habe ich vor allem Vereinssport gemacht, ob in der Leichtathletik oder im Judo. Seit 2009 engagiere ich mich politisch. Ich arbeite seit 2017 in der Steuerberatung, bin studierter Betriebswirt (M.Sc.) sowie Mitglied in der Gewerkschaft ver.di und in diversen Vereinen, Katholik und seit März 2020 mit meinem zukünftigen Ehemann verlobt.

Ich bin der festen Überzeugung, dass wir als Gesellschaft noch besser werden können. Diese Überzeugung hat mich dazu bewogen, mich dafür einzusetzen, dass Leben der Menschen in unseren Quartieren Tag für Tag ein Stückchen besser zu machen. Mit 22 Jahren bin ich 2014 als Spitzenkandidat der SPD im Wahlkreis Hamm für die Wahlen zur Bezirksversammlung direkt gewählt und 2019 wiedergewählt worden. In den letzten Jahren habe ich mich insbesondere für den Wohnungsbau, Mieter*innenschutz, Sanierung von Straßen, moderne und bedarfsgerechte soziale wie sportliche Angebote und die Integration von Geflüchteten eingesetzt.

Als stellv. Fraktionsvorsitzender der SPD Bezirksfraktion Hamburg-Mitte und Vorsitzender des Jugendhilfeausschusses setze ich mich dafür ein, dass jedes Kind unserer Stadt eine gute Perspektive im Leben hat, unabhängig von der Herkunft oder dem Geldbeutel der Eltern.

Kontakt

Fach- und Regionalausschüsse

  • Ausschuss für Sozialraumentwicklung
  • Jugendhilfeausschuss
  • Regionalausschuss Horn / Hamm / Borgfelde

Ansprechpartner für

  • Hamm & Borgfelde