Irene Appiah

Irene Appiah

Ich heiße Irene Appiah und wurde in Hamburg als Tochter ghanaischer Eltern geboren. In Billstedt aufgewachsen, konnte ich bei den letzten Bezirkswahlen mit der höchsten Zahl an Personenstimmen überzeugen. Ich bin Juristin und seit 10 Jahren tätig für die Behörde für Schule und Berufsbildung, wo ich u.a. interkulturelle Maßnahmen für Schulen entwickele, das pädagogische Personal fortbilde und berate. Für meine ehrenamtliche community-basierte Netzwerkarbeit erhielt bereits 2009 eine Auszeichnung für besonderes soziales Engagement von unserem Ex-Bundespräsidenten, Horst Köhler. Ich bin auch Initiatorin des Arbeitskreises Afrodeutsche Sozis, die überbezirklich verschiedene Interessen der BIPOCs politisch organisiert und anstrebt, diese auf die Agenda der Partei zusetzen. Darüber hinaus bin ich:

  • Beisitzerin im Distriktvorstand Billstedt
  • Kooptiertes Mitglied des Kreisvorstands
  • Sprecherin der SPD-Fraktion im Ausschuss für Jugendhilfe
  • Stimmberechtigtes Mitglied im Sozialraumentwicklungsausschuss

Meine politischen Ziele:

Ø  Stabilisierung der Jugend und alleinstehender Frauen

Ø  Steigerung von Inklusion und Chancengleichheit im Bildungssektor und in der Gesellschaft, insbesondere für Minderheitsgruppen

Ø  Abbau von struktureller/institutioneller Diskriminierung, insbesondere in Hinblick auf Rassismus und Klassismus

Ø  Erhöhung der Sichtbarkeit von Menschen afrikanischer Herkunft und ihrer Mitwirkung bei Entscheidungsprozessen (Partizipation)

Kontakt

Fach- und Regionalausschüsse

  • Ausschuss für Sozialraumentwicklung
  • Jugendhilfeausschuss

Ansprechpartner für

  • Raum Hamburg-Mitte
  • Billstedt