Kesbana Klein

Kesbana Klein

Über mich

Ich wohne seit 2004 in Wilhelmsburg und seit 2007 in Kirchdorf-Süd. Zusammen mit meinen Nachbarinnen und Nachbarn packe ich aktiv mit an, wenn es etwas zu verbessern gibt. So kam ich von der Nachbarschaftshilfe über Bürgerinitiativen und soziale Projekte zur Kommunalpolitik.

Ich mache Kommunalpolitik, weil sie vor der Haustür stattfindet und ausgesprochen vielfältig ist. In keinem anderen Parlament neben der Bezirksversammlung kann ich so eng mit engagierten Mitbürgerinnen und Mitbürgern zusammen arbeiten und unmittelbar vor Ort etwas bewegen. Gerade die kleinen Veränderungen im Stadtteil sind wichtig für den Alltag jedes Einzelnen. Hier kann ich konkret an der Entwicklung mitgestalten.

Lebenslauf

1964Geboren am 24. August in Elmshorn (Schleswig-Holstein)
1985Abitur an der Elsa-Brandström-Schule Elmshorn
1988Abschluss Diplom Finanzwirtin in Kiel, Finanzbeamtin
1994Prokuristin
2002Medizinstudium in Hamburg
2012Fortbildung im Sozialversicherungsrecht (Abschluss SOFA – KV)

Politik

2005Eintritt in die SPD
2009Bürgerinitiative „Barrierefreier Bahnhof Wilhelmsburg“
2009Mitglied im Vorstand des Arbeitskreis „Teilhabe behinderter Menschen am gesellschaftlichen Leben“ der SPD Hamburg
Seit 2010Stellvertretende Vorsitzende im Distrikt Wilhelmsburg Ost
Seit 2010Mitglied im Kreisvorstand Hamburg-Mitte
Seit 2011Mitglied im Regionalausschuss Wilhelmsburg/Veddel
Seit 2014Mitglied in der Bezirksversammlung Hamburg-Mitte

Kontakt

E-Mail: klein@spdfraktion-hamburg-mitte.de

Telefon: 040 317 619 07

Website: kesbana.de

Fach- und Regionalausschüsse

  • Ausschuss für Mobilität
  • Bauausschuss
  • Hauptausschuss
  • Regionalausschuss Wilhelmsburg / Veddel

Ansprechpartnerin für

  • Veddel & Kleiner Grasbrook
  • Wilhelmsburg & Steinwerder