Klaudia Wöhlk

Klaudia Wöhlk

Mein Name ist Klaudia Wöhlk, ich bin 1949 in Berlin-Neukölln geboren und bin mit meinen Eltern 1959 nach Hamburg-Horn gezogen und lebe seitdem in dem wunderschönen Stadtteil und habe auch die meiste Zeit meines Arbeitsleben an verschiedenen Standorten in diesem Viertel verbracht. Als Leitung einer Kita habe ich über viele Jahre Menschen aller Generationen, ihre Lebensweisen, ihre Vorstellungen von Wohnen und Freizeit, ihre Sorgen und Nöte und ihre Bedürfnisse kennengelernt. In dieser Rolle habe ich über das Kita-Geschehen hinaus an der Entwicklung des Stadtteils mitgewirkt.

Jetzt arbeite ich ehrenamtlich im Stadtteilhaus Horner Freiheit und unterstütze dort vielfältige Projekte mit verschiedenen Altersgruppen, manchmal generationsübergreifend. Mir macht es viel Spaß mit anderen zusammen unseren Stadtteil weiter zu entwickeln und da gibt es noch viel zu tun. Im Prozess „Mitte machen“ gab es viele Anregungen von den Hornerinnen und Hornern, wie sie sich ihren Wohnort noch lebenswerter vorstellen. Ich möchte mich dafür einsetzen, dass diese Anliegen auch in die Tat umgesetzt werden und mit den Bürgerinnen und Bürgern Vorort im Gespräch bleiben.

Ich bin in der SPD, weil ich in dieser Partei die Möglichkeit sehe genau diese Anregungen aus dem Umfeld aufzunehmen und umzusetzen. Was wir versprechen, setzen wir auch um. Für Horn bedeutet es beispielsweise wir bauen Wohnungen und wollen unsere Grünflächen erhalten und noch attraktiver machen. Wir kümmern uns u.a. um ein Verkehrskonzept und zwar für alle VerkehrsteilnehmerInnen (Fußgänger, Radfahrer und Autofahrer).

Ich bin Abgeordnete in der Bezirksversammlung Hamburg Mitte und vertreten im Regionalausschuss für Hamm, Horn und Borgfelde, im Ausschuss für Sozialraumentwicklung und im Bauausschuss.

Kontakt

Fach- und Regionalausschüsse

  • Ausschuss für Sozialraumentwicklung
  • Bauausschuss
  • Regionalausschuss Horn / Hamm / Borgfelde

Ansprechpartner für

  • Horn